Künstlerische Glaswände sind architektonische und dekorative Element die in der Lage sind Innenräume und Außenstrukturen zu bereichern: dank einer weiten Palette von Verarbeitungstechniken von Glas, zum Gebrauch von verschiedenen Materialien und im Besonderen Kombinationen, können sich künstlerische Glaswände in der Tat sehr harmonisch in verschiedene private Wohnräume, gewerbliche Gebäude, Empfangshallen oder professionelle Studios eingliedern, können aber auch einer Gebäudefassade, einer Terrasse oder einer Veranda, einem Garten Farbe verleihen indem sie das Sonnenlicht abschirmen ohne es jedoch vollständig abzuschirmen, und gleichzeitig von indiskreten Blicken schützen.

Durch die Sandstrahltechnik hergestellte Glaswände unterscheiden sich zum Beispiel durch die besondere Undurchsichtigkeit die den Punkten auf die der Hochdruck-Sandstrahl gerichtet wurde    verliehen wurden: der Sandstrahl ist in der Lage die Glasoberfläche abzuarbeiten indem er die gewünschten Dekormotive einschneidet und somit eine charakteristisch matte Konsistenz verleiht, die während sie Licht durchlässt die Privatsphäre schützt, da sie keinen klaren Blick auf das Geschehen hinter dem Glas erlaubt.

Ein ähnlicher Effekt kann durch künstlerische Glaswände mit Stoffeinlage erzeugt werden: besonders raffiniert erlauben Glaswände mit Stoffeinlagen die Realisierung von Türen und Fenstern  großer Dimensionen und Vollglaswänden ohne Sicherheitsrisiko da es sich hierbei um unfallsicheres und durchwurfhemmendes Glas handelt, das auch im Falle eines Bruchs kein Verletzungsrisiko für Personen durch explosionsartige Verbreitung von Glassplittern darstellt. Je nach Stoffart, Farben und ausgesuchter Muster erhalten wir verschiedene ästhetische Ergebnisse, die in der Lage sind beliebige Räume mit Texture und wechselvollen Schattierungen zu kennzeichnen.

Die Einlage von Metallnetzen in Schichtglas erlaubt hingegen eine maximale Resistenzerhöhung gegen Durchwurfversuche, und gleichzeitig den Erhalt neuer Farbspiele und einzigartiger Muster. Je nach eingesetztem Metall (Edelstahl, Eisen, Aluminium, Kupfer, Bronze, Messing. Titan oder jegliches andere material) nach Behandlungsart und der Kombination mit anderen Metallen oder Materialen anderer Natur, ist die Erschaffung unzähliger stilistischer Lösungen  möglich, die funktionelle Elemente in dekorative verwandeln.

Mit Bezug auf chromatische Kombination dürfen wir buntes Glas natürlich nicht übersehen, dieses Glas, das unter Zugabe metallischer Elemente an das Glas im flüssigen Zustand entsteht, bietet zur Herstellung von einzigartigen künstlerischen Glaswänden wahrhaft vielfältige Kombinationsmöglichkeiten an. Das Zusammenfügen verschiedener bunter Glasstücke kann durch die alte Technik der Bleiverglasung die sich eines Metallrahmens und dünner Bleifäden zur Herstellung von raffinierten künstlerischen Glaswänden bediente, erreicht werden. Die Farbe kann dem Glas auch durch Lackierung und Glasierung beigefügt werden und somit die Realisierung von neuen dekorativen Elementen für den Außenbereich, für Fassadenverkleidung von Gebäuden oder bodenhohen Vollglaswänden erlauben.