Das Flaggschiff der Produktion der Glaserei Re liegt im Bereich der Sicherheit.

Flaches Sicherheitsglas findet Anwendung in den verschiedensten Anbringungen im Wohn – industriellem, gewerblichen und professionellem Bereich. Wenn man von Sicherheitsglas spricht ist es vor allem notwendig zwischen der sogenannten aktiven (security) und der passiven (safety) Sicherheit zu unterscheiden, die Hand in Hand mit der Realisierung eines jeden Models von aus  Sicherheitsgründen eingesetztem Flachglas gehen muss.

Sicherheitsflachglas kann tatsächlich zum wirkungsvollem Schutz gegen mutwillige Beschädigung, Durchwurfversuche, Einbruch, bewaffneter Überfall und sogar Terroranschläge projektiert werden: alle diese Eigenschaften fallen unter den Schutz der security und stehen an der Basis der Herstellung von flachem Sicherheitsglas das für Schaufenster, Banken, öffentliche Geschäftslokale, Fenster, Panzertüren und andere Lokale in denen die Notwendigkeit Personen und Sachgegenstände vor eventuellen böswilligen Eingriffen zu schützen, benutzt wird.

Auf der anderen Seite ist es jedoch maßgeblich dass flaches Sicherheitsglas in der Lage ist hohe Sicherheitslevel der safety zu garantieren, oder passive Sicherheit: in anderen Worten: flaches Sicherheitsglas wird zum Zweck hergestellt keine Gefahr für die Unversehrtheit von Personen auch im Falle eines Zerbrechens darzustellen. Sei es mehrschichtig oder vorgespannt, im Fall von Zerbrechen explodiert flaches Sicherheitsglas nicht in scharfkantige Splitter die Personen verletzen können sondern klebt am eigenen Rahmen fest oder zerbricht in eine Vielzahl kleiner ungefährlicher Stücke.